VILLA MARAT

Zum Verkauf
Verkaufspreis 850.000 €

Beschreibung

Umgeben vom Grün der Hügel südlich von Florenz befindet sich dieses Apartment mit Fresken in einem alten Haus mit privatem Garten und Pool

 

Apartment in 250 m2 großer historischer Villa + 350 m2 Garten In der Gegend südwestlich von Florenz liegt auf den Hügeln, die den unteren Valdarno von der Stadt trennen, der Ort Grassina in der Stille der toskanischen Landschaft, die von Olivenhainen und Weinbergen geprägt ist, die mit ihren Früchten weltbekannte Produkte hervorbringen. Die Natur ist immer noch Herrscherin an diesen Orten, an denen der Rhythmus des Menschen vom Verstreichen der Jahreszeiten reguliert wird. Die Gegend ist nur eine kurze Fahrt von der Gemeinde Bagno a Ripoli und von Grassina entfernt, dem nächstgelegenen größeren Ort mit Geschäften für jeden Bedarf, Supermärkten und Apotheken. Florenz ist 10 km entfernt. Auf einem Hügel bieten wir eine Wohnung im Erdgeschoss einer historischen Villa aus dem Jahr 1573 an. Diese Villa gehörte zum historischen Komplex des Schlosses Monte Acuto. Früher waren die Hügel, die das Arno-Tal am linken Ufer des Laufs beherrschten, von Burgen und Türmen gekrönt und bildeten für Florenz eine Befestigungslinie gegen feindliche Angriffe. Viele dieser Wohnungen sind im Laufe der Jahre an reiche florentiner Familien gegangen, die sie nach dem 15. Jahrhundert in Landvillen umwandelten. Die dominante Lage dieser Villa bietet ein herrliches Panorama auf Grassina und den Chianti.

 

Die 250 m2 große Wohnung befindet sich im Erdgeschoss einer Villa, die in drei Wohneinheiten mit gemeinsamem Park und Schwimmbad aufgeteilt ist. Für den Zugang zur Wohnung gibt es 4 Eingänge, einer davon in der Eingangshalle als gemeinsamer Zugang mit den anderen Wohnungen zu den oberen Etagen. Von diesem Eingang aus gelangt man in das 50 m2 große und etwa 5 Meter hohe Wohnzimmer mit eindrucksvollen originalen florentinischen Fresken des 18. Jahrhunderts. Aus diesem Wohnzimmer führt eine Treppe in den 50 Quadratmeter großen Keller. Von außen gibt es einen weiteren direkten Zugang zur geräumigen Küche mit eleganten Details und gewölbter Decke mit Zugang zu einem kleinen Gästebad und einem Abstellraum. Ein weiterer Raum mit Fresken im Wohnbereich dient als Esszimmer mit Kamin. Vom großen mit Fresken bemalten Wohnzimmer aus gelangt man über einen kurzen Flur und einen Vorraum in den Schlafbereich mit zwei Doppelzimmern, einem Einzelzimmer mit Hängeboden und der alten Adelskapelle, die auch einen separaten Eingang von außen hat. Ergänzt wird der Schlafbereich durch zwei Badezimmer, eins mit Dusche und das andere mit einem großen Whirlpool.

 

Zur privaten und ausschließlichen Nutzung stehen neben dem 350 m2 großen Garten zwei Parkplätze zur Verfügung. Gemeinsam mit den Bewohnern der beiden anderen Wohnungen der Villa sind der gesamte Park rund um die historische Residenz, das Zitronenhaus, ein Gemüsegarten und das 18 x 4,5 m große Schwimmbecken (maximale Höhe 2,5 m). Umgeben von einem herrlichen Panorama kann man hier ruhige Nachmittage an der frischen Luft genießen und sich im Schatten der Steineichen zwischen angenehmen Spaziergängen und Schwimmen im Pool abkühlen. Zentralheizung mit Heizkessel, die Küche hat einen eigenen Zähler. Das gereinigte Trinkwasser kommt aus zwei privaten Brunnen sowie einem gemeinsamen Autoklav. Hausverwaltungskosten 500 bis 600 Euro pro Monat, einschließlich Heizkosten und Bewirtschaftung der gemeinsamen Räumlichkeiten und Flächen.